PEG und DITTING: Baubeginn für Großprojekt Ipanema

PEG und DITTING: Baubeginn für Großprojekt Ipanema 150 150 Nina Michaelis

Gesagt, getan: PEG und DITTING starten Bau von
Hamburger Großprojekt Ipanema pünktlich
21.12.2020

ipanema ditting hamburg wohnungen

Im September kündigte das frisch gegründete Joint Venture des Projektentwicklers PEG Hamburg mit dem norddeutschen Bauunternehmen und Projektentwickler Richard Ditting GmbH & Co. KG den Baustart für das Bauvorhaben Ipanema noch für dieses Jahr an. Tatsächlich herrscht auf dem rund 28.500 Quadratmeter großen Grundstück in der City Nord am Hamburger Stadtpark bereits Hochbetrieb. Die Realisierung des neuen Quartiers zum Wohnen und Arbeiten ist angelaufen. Mehr als 520 Wohnungen und ein Büroturm mit 18.500 Quadratmeter Bürofläche entstehen am Überseering 30 im sehr gefragten Stadtteil Winterhude.

Auf dem Gelände der ehemaligen Oberpostdirektion rollen die Bagger und Betonmischer, drei Baukräne wurden bereits aufgestellt. „Wir liegen genau in der Zeit, alles läuft nach Plan“, sagt Christian Marquardt, geschäftsführender Gesellschafter der PEG. „Im neuen Jahr beginnen bereits die Rohbauarbeiten mit Errichtung der Untergeschosse“, ergänzt Nikolaus Ditting, geschäftsführender Gesellschafter der Richard Ditting GmbH & Co. KG.

Derzeit werden die Fundamente für die Wohngebäude sowie die Unterfahrten für die künftigen Aufzugsschächte erstellt. Für den Bau des Büroturms wurde das Grundwasser abgesenkt und die Untergeschosse ausgehoben.F ür alle Bereiche des architektonisch hervorstechenden Großprojekts werden die Gründungsarbeiten demnächst bereits abgeschlossen.

Die vom Büro KBNK Architekten wellenartig konzipierten Wohngebäude sind in insgesamt 18 Wohnmodule unterteilt, in denen 523 Wohnungen mit zwei bis fünf Zimmern Platz finden werden. Etwa jede dritte Wohnung wird öffentlich gefördert. Der Büroturm wird sich über zwölf Etagen mit jeweils rund 1.500 Quadratmetern Mietfläche erstrecken, auf denen zeitgemäße Arbeitsplätze mit hoher Nutzungsflexibilität geplant sind. Die ersten Nutzer und Bewohner sollen 2023 ins neue Wohn- und Büroquartier Ipanema einziehen.

Die wichtigsten Projektdaten auf einen Blick

Standort
Hamburg-Winterhude („City Nord“), Überseering 30

Grundstück
28.529 m²

Projektvolumen
ca. 76.000m² Bruttogrundfläche, davon ca. 22.000 m² Büro und ca. 54.000 m² Wohnen

Architektur
KBNK Architekten

Bauzeit
2020–2024

Wohnen
37.500 m² Wohnfläche
ca. 523 Wohnungen
ca. 225 Stellplätze in der Tiefgarage

Büro
ca.18.500 m² Mietfläche, ca. 193 Stellplätze in der Tiefgarage

Gewerbe
ca. 2.000 m² erdgeschossige Kita- und Gewerbeflächen

www.ipanema.hamburg

 

Über Richard Ditting GmbH & Co. KG
Die Richard Ditting GmbH & Co. KG ist ein in fünfter Generation inhabergeführtes Unternehmen, das auf mehr als 140 Jahre Geschichte blickt. DITTING entwickelt und baut mit 280 Mitarbeiterinnen und
Mitarbeitern Wohngebäude, komplette Quartiere und Bürogebäude mit einer Bruttogeschossfläche von 2.000 bis 40.000 Quadratmeter in Hamburg, Berlin und ganz Norddeutschland. In der Projektentwicklung greift das Unternehmen auf die gesamte interne Wertschöpfungskette von Entwicklungs- und Baukompetenz sowie interdisziplinärer Expertise zurück. www.ditting-bau.de

Über PEG Hamburg
Die PEG ist seit 25 Jahren als Projektentwickler am Hamburger Immobilienmarkt aktiv. In den vergangenen Jahren hat die PEG über die eigene Beteiligungsgesellschaft gemeinsam mit Projektpartnern zahlreiche Grundstücke für die Entwicklung von Wohn- und Gewerbeimmobilien in Hamburg erworben. Hierzu zählen u.a. das Kontorhaus-Ensemble „Leder-Schüler“ in Hammerbrook, das Hotel „Alte-Wache“ an der Adenauerallee sowie Quartiersentwicklungen in den Stadtteilen Bahrenfeld und Schnelsen. Akquisition und Projektentwicklung werden von Geschäftsführer Christian Marquardt geleitet. www.peg-hh.de

Kontakt

Nina Michaelis
Richard Ditting GmbH & Co. KG
Tel.: (040) 369 861-0
presse@ditting-bau.de

PRESSE – Kontakt

ONKEN + PARTNER
Matthias Onken
+49 (40) 4600 88 83
onken-partner.de