Eidels­ted­ter Höfe - DITTING und Quantum rea­li­sie­ren Quar­tier mit 360 Woh­nun­gen, Läden, Arzt­pra­xen und Kita

Eidels­ted­ter Höfe - DITTING und Quantum rea­li­sie­ren Quar­tier mit 360 Woh­nun­gen, Läden, Arzt­pra­xen und Kita 800 480 ditting-main

Eidels­ted­ter Höfe - DITTING und Quantum rea­li­sie­ren Quar­tier mit 360 Woh­nun­gen, Läden, Arzt­pra­xen und Kita
Hamburg, 12.05.2022

Der nord­deut­sche Bau­un­ter­neh­mer und Pro­jekt­ent­wick­ler Richard DITTING GmbH & Co. KG lässt die Bagger rollen: In Hamburg-Eidels­tedt (Bezirk Eims­büt­tel) wurde am 12.05.2022 Richt­fest für den ersten Bau­ab­schnitt der Eidels­ted­ter Höfe gefei­ert. Auf einem 20.000 Qua­drat­me­ter großen Areal in zen­tra­ler Lage gegen­über dem Eidels­tedt Center und dem Bus­bahn­hof ent­ste­hen mehr als 360 Woh­nun­gen mit einer Gesamt­miet­flä­che von etwa 25.000 Qua­drat­me­tern. Hinzu kommen 8.000 Qua­drat­me­ter Gewer­be­flä­chen für Läden, Büros, Ärzte und Kita. Bau und Aus­stat­tung erfül­len zukunfts­wei­sende Anfor­de­run­gen an gesun­des, sozial ver­träg­li­ches und umwelt­scho­nen­des Leben und Arbei­ten. Der Groß­teil des Quar­tiers wird von der Ham­bur­ger Quantum Immo­bi­lien AG übernommen.

Das neue Quar­tier wächst an der Ecke Hol­stei­ner Chaussee/Eidelstedter Dorf­straße, wo bis 2016 unter anderem Opel Dello ansäs­sig war. Es wird in zwei Bau­ab­schnit­ten rea­li­siert. In der ersten Phase werden 225 von ins­ge­samt 299 frei­fi­nan­zier­ten Miet­woh­nun­gen mit zwei bis fünf Zimmern gebaut. Davon werden 75 Ein­hei­ten bar­rie­re­frei her­ge­rich­tet. Zu den wei­te­ren Woh­nun­gen kommen später 68 öffent­lich geför­derte Wohn­ein­hei­ten mit ein bis vier Zimmern, 19 davon barrierefrei.

„Das Sozi­al­kon­zept der Eidels­ted­ter Höfe sieht sowohl Wohn­raum für Aus­zu­bil­dende als auch fami­lien- und senio­ren­ge­rechte Grund­risse vor. Hinzu kommen Woh­nun­gen für Men­schen, die in ihrem Alltag Unter­stüt­zung benö­ti­gen“, erläu­tert Pro­jekt­lei­ter Marc-Andre Nickel.

Käufer eines Groß­teils des Quar­tiers ist die Quantum Immo­bi­lien AG. Der Ham­bur­ger Inves­tor über­nimmt nach Fer­tig­stel­lung ins­ge­samt 310 der Miet­woh­nun­gen sowie das Ärz­te­haus, die Ein­zel­han­dels­flä­chen und die Kita.

„Die Eidels­ted­ter Höfe schaf­fen drin­gend benö­tig­ten, bezahl­ba­ren Wohn­raum für Hamburg. Das Quar­tier berei­chert Eidels­tedt um einen neuen, leben­di­gen Ort mit Ein­kaufs­mög­lich­kei­ten, Arzt­ver­sor­gung sowie Kin­der­be­treu­ung“, sagt Quantum-Geschäfts­füh­rer Martin Berghoff.

Läden, Arzt­pra­xen und Kita im Quartier

Für das Ärz­te­haus mit einer bar­rie­re­freien Gesamt­miet­flä­che von rund 4.450 qm ver­zeich­nete DITTING bereits vor Bau­be­ginn eine hohe Nach­frage, so dass die medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung in unmit­tel­ba­rer Nach­bar­schaft gewähr­leis­tet sein wird.

Für eine Kita mit Krippen und Ele­men­tar­be­reich sind rund 650 qm Miet­flä­che geplant. Die Jüngs­ten werden zudem vom Spiel­platz inmit­ten der mit ein­hei­mi­schen Gehöl­zen bepflanz­ten Höfe pro­fi­tie­ren, in denen sich auch ein Gemein­schafts­gar­ten mit Sitz­mög­lich­kei­ten bietet. Es ent­ste­hen Dach­gär­ten und begrünte Dachflächen.

Öffent­lich nutz­bare Wege für Fuß­gän­ger und Radfahrer

Kenn­zei­chen des neuen Quar­tiers ist ein Mobi­li­täts­kon­zept mit öffent­lich nutz­ba­ren Rad- und Fuß­we­gen, die sich durch die groß­zü­gi­gen Frei­flä­chen ziehen. In Ver­bin­dung mit den Tief­ga­ra­gen, aus­ge­stat­tet mit Lade­sta­tio­nen für Elektro-Fahr­zeuge, Car­sha­ring-Plätzen sowie Stell­flä­chen und Auf­zü­gen für Fahr­rä­der und Las­ten­rä­der, soll der ruhende Verkehr aus der neuen Sied­lung gehal­ten werden. Eine Stadt­Rad-Station ergänzt das Konzept. Die neuen Wege­ver­bin­dun­gen schir­men die Eidels­ted­ter Höfe vom Verkehr im Eidels­ted­ter Zentrum ab.

Alle Gebäude sind als KfW-Effi­zi­enz­häu­ser nach Ent­wür­fen des Ham­bur­ger Archi­tek­tur­bü­ros Schenk Fleisch­ha­ker mit vier bis sieben Geschos­sen und Klin­ker­fas­sa­den geplant, es werden nach­hal­tige Dämm­stoffe und was­ser­spa­rende Technik verbaut. Ein Block­heiz­kraft­werk stellt für das gesamte Quar­tier einen gerin­gen Pri­mär­ener­gie­fak­tor sicher.

Opti­male Anbin­dung an den ÖPNV

Alle neuen Bewohner:innen sowie den Gewerbemieter:innen und ihren Kunden bieten sich gute Ein­kaufs­mög­lich­kei­ten im Eidels­tedt Center sowie eine opti­male Anbin­dung an S-Bahn, AKN und zahl­rei­che Buslinien.

Die Fer­tig­stel­lung des ersten Bau­ab­schnitts, für den heute Richt­fest gefei­ert wurde, ist für Ende 2023 geplant, die des zweiten Quar­tier­teils für 2025. Für das Projekt ist die DGNB-Zer­ti­fi­zie­rung in Gold angestrebt.

Das Quar­tier liegt im städ­ti­schen RISE-För­der­ge­biet Eidels­tedt-Mitte. Der Senat
unter­stützt die Stand­ort­ent­wick­lung für öko­no­mi­sche, kul­tu­relle und soziale Zwecke
sowie zum Wohnen. In die Ent­wick­lung und Errich­tung des neuen Stadt­quar­tiers inves­tiert DITTING rund 170 Mil­lio­nen Euro.

Die Ver­mie­tung soll zum zweiten Halb­jahr 2023 starten. Inter­es­sierte können sich per Mail an wohnprojekte@wentzel-dr.de unver­bind­lich vor­mer­ken lassen.

Über die Richard Ditting GmbH & Co. KG

Die Richard Ditting GmbH & Co. KG ist in fünfter Genera­tion inha­ber­ge­führ­tes Unter­neh­men, das auf fast 140 Jahre Fir­men­ge­schichte blickt. DITTING ent­wi­ckelt und baut mit 280 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern Wohn­ge­bäude, kom­plette Quar­tiere und Büro­ge­bäude mit einer Brut­to­ge­schoss­flä­che von 2.000 bis 40.000 Qua­drat­me­ter in Hamburg, Berlin und ganz Nord­deutsch­land. In der Pro­jekt­ent­wick­lung greift das Unter­neh­men auf die gesamte interne Wert­schöp­fungs­kette von Ent­wick­lungs- und Bau­kom­pe­tenz sowie inter­dis­zi­pli­nä­rer Exper­tise zurück.

Über die Quantum Immo­bi­lien AG

Die unab­hän­gige Quantum Immo­bi­lien AG steht seit der Grün­dung im Jahr 1999 für zukunfts­wei­sende Pro­jekt­ent­wick­lung, attrak­tive insti­tu­tio­nelle Anla­ge­pro­dukte und ganz­heit­li­ches Manage­ment von Immo­bi­li­en­in­vest­ments. Im Fokus der Akti­vi­tä­ten stehen deut­sche Metro­pol­re­gio­nen. Im Geschäfts­be­reich Pro­jekt­ent­wick­lung werden sowohl eigene Pro­jekte als auch Joint Ven­tures im Rahmen unter­neh­me­ri­scher Betei­li­gun­gen rea­li­siert – so ent­stan­den bisher 80 Immo­bi­lien mit einer Fläche von über 1.800.000 m². Das Trans­ak­ti­ons­vo­lu­men beträgt rund 5,0 Mrd. €. Im Fonds­ge­schäft bietet Quantum über die eigene Kapi­tal­ver­wal­tungs­ge­sell­schaft maß­ge­schnei­derte Lösun­gen für insti­tu­tio­nelle Inves­to­ren an, etwa Immo­bi­lien-Spe­zi­al­fonds oder alter­na­tive Invest­ment­pro­dukte. Die Assets under Manage­ment belau­fen sich auf ca. 10,0 Mrd. €.

Kontakt

Claudia Schrei­ber
Richard Ditting GmbH & Co. KG
Tel.: (040) 600 270 – 0
E-Mail: presse@ditting-bau.de