Wohnen am Wasser: DITTING und QUANTUM feiern Richtfest für Quartier „ELBKANT“ in der HafenCity

Wohnen am Wasser: DITTING und QUANTUM feiern Richtfest für Quartier „ELBKANT“ in der HafenCity 150 150 Nina Michaelis

Richtfest für 64 Wohnungen im Quartier „ELBKANT“ in der HafenCity
6.11.2019

Das Baakenhafen-Quartier in der Hamburger HafenCity wächst weiter. Auf Baufeld 92 a/b direkt neben dem großen BaakenPark feierten die Projektpartner Richard Ditting GmbH & Co KG und Quantum heute Richtfest für das neue Wohnquartier „Elbkant“.

In zwei siebengeschossigen Häusern am Petersenkai entstehen 64 frei finanzierte Mietwohnungen mit Loggien, drei Gewerbeeinheiten und eine Bürofläche. Die Wohnungsgrößen variieren zwischen 1,5 und 4 Zimmern sowie zwischen 39 und 102 Quadratmetern. 22 Wohnungen werden barrierefrei errichtet. Das Gesamtinvest beträgt rund 40 Millionen Euro. Die Fertigstellung ist für Sommer 2020 geplant. Als Investor wird die Quantum Immobilien Kapitalverwaltungsgesellschaft das Quartier in ihr Portfolio übernehmen. Die künftigen Bewohner dürfen sich auf ein wachsendes Gesamtquartier mit vielfältiger
Nahversorgung, Schule, Kita, Spiel- und Grünflächen freuen. In direkter Nachbarschaft entwickelt DITTING das „Quartier der Generationen“ mit einer Vielzahl geförderter Wohnungen, in das auch ALDI und EDEKA sowie Cafés und Dienstleister einziehen werden. „Wir freuen uns sehr, bereits das zweite Bauvorhaben im Baakenhafenquartier zu realisieren. Auch hier tragen wir gern zum dringend benötigten Wohnraumwachstum der Stadt bei. Besonders glücklich sind wir darüber, das Projekt an einen Hamburger Investor übergeben zu können“, sagt der geschäftsführende Gesellschafter Nikolaus Ditting.

Nachhaltiges Bauen in der HafenCity

Die Entwurfsplanung für die Wohngebäude verantwortet das Londoner Büro 6 architects als Sieger eines Architekturwettbewerbs. Die Ausführungsplanung führten Schenk & Waiblinger Architekten aus Hamburg fort. Die Gestaltung der Häuser zeichnet sich durch eine besondere Auswahl von dunklen Klinkersteinen und Fassadenelementen aus. Im halböffentlichen Wohnhof werden Spiel-und Grünflächen für hohe Aufenthaltsqualität sorgen. Auch der Aspekt des nachhaltigen Bauens wird mit KfW 55 berücksichtigt. Das Projekt erhielt das Umweltzeichen Gold der HafenCity für nachhaltigen Umgang mit energetischen Ressourcen und öffentlichen Gütern sowie für den nachhaltigen Gebäudebetrieb.

Guter ÖPNV-Anschluss und Elektromobilität im Quartier

Der Fokus des Bauvorhabens liegt auf einem guten Mobilitätsmix. In der Tiefgarage mit 63 Stellplätzen sind sechs Elektroladesäulen installiert. Den Bewohnern stehen neben Carsharing-Angeboten rund 144 Fahrradstellplätze zur Verfügung. Das Quartier ist an die Haltestelle Elbbrücken der U 4 angeschlossen.

Eckdaten zum Projekt

• Baubeginn: Juni 2018
• Fertigstellung: Mitte 2020
• Investitionsvolumen: rund 40 Millionen Euro
• Wohnungen: 64 Wohnungen (1,5 – 4 Zimmer) in zwei Häusern
• Tiefgarage: 63 Stellplätze, davon sechs mit Elektroladesäulen
• Fahrradstellplätze: 144

Info Richard Ditting GmbH & Co. KG

Die Richard Ditting GmbH & Co. KG ist ein in 5. Generation inhabergeführtes Unternehmen, das auf 140 Jahre Geschichte zurückblicken kann. DITTING entwickelt und baut mit 280 Mitarbeitern Wohngebäude, komplette Quartiere und Bürogebäude mit einer Bruttogeschossfläche ab 2.000 qm in Hamburg, Berlin und ganz Norddeutschland. Im Bereich der Projektentwicklung greift das Unternehmen auf die gesamte interne Wertschöpfungskette von Entwicklung- und Baukompetenz sowie interdisziplinärer Expertise zurück.

Info Quantum

Die unabhängige, 1999 gegründete, Immobiliengruppe vereint umfangreiche Kompetenzen in den Bereichen Projektentwicklung, institutionelle Anlageprodukte sowie im Management von Immobilieninvestments. Die Metropolregionen in Deutschland stehen im Fokus der Aktivitäten. Im Fondsgeschäft bietet die Quantum Immobilien AG institutionellen Investoren über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft Immobilien-Spezialfonds sowie alternative Investmentprodukte an. Die Assets under Management belaufen sich auf ca. EUR 6,8 Mrd. Das Geschäftsfeld Projektentwicklung umfasst die Realisierung von eigenen Immobilienprojekten sowie Joint Ventures im Rahmen unternehmerischer Beteiligungen. Bisher wurden 45 Entwicklungsprojekte mit über 1.200.000 qm Fläche realisiert. Weitere Projekte mit über 350.000 qm Fläche befinden sich aktuell im Bau oder in der Planung. Das Transaktionsvolumen beträgt rund EUR 4,5 Mrd.

Kontakt

Matthias Onken
ONKEN // MARTIN GbR
Strategie & Kommunikation
Fon +49 151 54 32 72 87
mo@onken-martin.de

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite.