Richt­fest Ber­ge­dorf Am Schleusengraben

Richt­fest Ber­ge­dorf Am Schleusengraben 150 150 ditting-main

Richt­fest Ber­ge­dorf Am Schleusengraben
14.08.2018

RICHTFEST AM SCHILFPARK: Sena­to­rin Sta­pel­feldt lobt Bau von 273 neuen Woh­nun­gen in Bergedorf

Hamburg 14. August 2018 – Leben am Wasser – in Hamburg hat das Tra­di­tion und ist dennoch etwas ganz Besonderes.

Eines der attrak­tivs­ten neuen Wohn­quar­tiere der Stadt ent­steht im Stadt­teil Ber­ge­dorf direkt am his­to­ri­schen Schleusengraben.

Heute feierte Stadt­ent­wick­lungs­se­na­to­rin Dr. Doro­thee Sta­pel­feldt (SPD) gemein­sam mit den Betei­lig­ten des Bau­pro­jekts „Am Schilf­park“ Richt­fest. Das Bau­un­ter­neh­men Richard Ditting GmbH & Co KG erstellt dort aktuell 273 Miet­woh­nun­gen, für zwei Spe­zi­al­fonds der Quantum Immo­bi­lien Kapi­tal­ver­wal­tungs­ge­sell­schaft mbH.

Im Mai nächs­ten Jahres werden bereits die ersten Mieter in den nörd­li­chen Bau­ab­schnitt ein­zie­hen können. „Wohnen in Hamburg muss für alle bezahl­bar bleiben. Dafür ist ein aus­rei­chen­des Angebot auf dem Woh­nungs­markt nötig. Für den Senat ist aber nicht nur eine hohe Zahl neu gebau­ter Woh­nun­gen wichtig, sondern ebenso die Qua­li­tät der Pro­jekte. Was den Stand­ort Schilf­park aus­macht – nämlich Wohnen und Frei­zeit, For­schung, Medi­zin­tech­nik und Gewerbe direkt ein­an­der benach­bart –, ist genau das, was Ber­ge­dorf und ganz Hamburg brau­chen“, sagte Sena­to­rin Dr. Sta­pel­feldt in ihrem Gruß­wort nach einer Bege­hung der Bau­stelle mit Blick auf die reiz­volle Lage der Neu­bau­ten direkt am neu ange­leg­ten Schilf­park im Süd­os­ten der Stadt.

Für das Neu­bau­pro­jekt „Wohnen am Schilf­park“ südlich der Ber­ge­dor­fer Alt­stadt mit einem Inves­ti­ti­ons­vo­lu­men in Höhe von rd. 74 Mil­lio­nen Euro, errich­tet Ditting für Quantum auf zwei Bau­fel­dern mit einer Gesamt­ge­schoss­flä­che von mehr als 24.500 Qua­drat­me­tern vier Rie­gel­ge­bäude und fünf so genannte Punkt­häu­ser, in denen sich die Wohneta­gen zu Gunsten opti­ma­ler Sicht­ach­sen ring­för­mig um ein mittig lie­gen­des Trep­pen­haus entfalten.

Moderne Miet­woh­nun­gen mit zwei bis fünf Zimmern Die vom Ham­bur­ger Büro Schenk + Waib­lin­ger Archi­tek­ten ent­wor­fe­nen Gebäude haben zwi­schen drei und fünf Voll­ge­schosse, je ein Staf­fel­ge­schoss und eine Tief­ga­rage. Im ersten, nörd­li­chen Bau­ab­schnitt ent­ste­hen 130 moderne, gut aus­ge­stat­tete Miet­woh­nun­gen mit zwei bis fünf Zimmern, Balkon oder Terrasse.

Im süd­li­chen Abschnitt, der bis Novem­ber 2019 fer­tig­ge­stellt werden soll, kommen weitere 143 Woh­nun­gen mit zwei bis vier Zimmern hinzu.

Niko­laus Ditting, Geschäfts­füh­rer des Bau­herrn: „Wir freuen uns, auf dieser attrak­ti­ven Fläche bauen und damit einen wesent­li­chen Beitrag zur Stadt­teil­ent­wick­lung Ber­ge­dorfs bei­tra­gen zu können.

“Im Namen der Anleger dankte Knut Sieck­mann, Leiter Asset Manage­ment Wohnen bei der Quantum Immo­bi­lien Kapi­tal­ver­wal­tungs­ge­sell­schaft Bau­leu­ten und Pro­jekt­ma­nage­ment für die zügige Umset­zung: „Erst die klir­rende Kälte, nun seit Monaten die große Hitze – beein­dru­ckend, was trotz dieser extre­men Bedin­gun­gen hier in diesem Jahr ent­stan­den ist.“

Das Quar­tier werde seinen Bewoh­nern eine hohe Lebens­qua­li­tät und per­fekte Anbin­dun­gen bieten, dazu lade das Wasser zum Was­ser­sport vor der Haustür ein.

Auto­fah­rer errei­chen das Quar­tier „Am Schilf­park“ über den Curs­la­cker Neuen Deich, von dort führt eine neu ange­legte Erschlie­ßungs­straße zu den Wohn­häu­sern am Ufer des Schleu­sen­gra­bens, der vor mehr als 600 Jahren als Schiff­fahrts­ver­bin­dung in die Marsch- und Vier­lan­den sowie nach Hamburg ent­stan­den war.

Der für 2019 geplante Bau einer neuen Brücke soll Fuß­gän­gern und Rad­fah­rern die Querung des Gewäs­sers ermög­li­chen. Die Mieten der frei finan­zier­ten neuen Woh­nun­gen sollen bei etwa 11,50 Euro/qm beginnen.

Die Ver­mie­tung des ersten Bau­ab­schnitts startet im letzten Quartal dieses Jahres. Wer darüber recht­zei­tig infor­miert werden möchte, kann eine Mail mit seinen Kon­takt­da­ten an wohnprojekte@wentzel-dr.de senden.

Kontakt
Niko­laus Ditting, Geschäfts­füh­ren­der Gesellschafter,
Richard Ditting GmbH & Co. KG
Tel.: (040) 369 861-0
E-Mail: nina.michaelis@ditting-bau.de