DITTING und SAGA Unter­neh­mens­gruppe feiern Richt­fest für 96 Woh­nun­gen in Hamburg-Bergedorf

DITTING und SAGA Unter­neh­mens­gruppe feiern Richt­fest für 96 Woh­nun­gen in Hamburg-Bergedorf 150 150 ditting-main

Richt­fest für 96 bezahl­bare Woh­nun­gen in Hamburg-Bergedorf
17.09.2019

Direkt am his­to­ri­schen Schleu­sen­gra­ben im Ham­bur­ger Stadt­teil Ber­ge­dorf nimmt ein neues Wohn­quar­tier Gestalt an: Ins­ge­samt 96 bezahl­bare Woh­nun­gen errich­tet dort das nord­deut­sche Bau­un­ter­neh­men Richard Ditting GmbH & Co KG an der Straße Am Schilf­park für die städ­ti­sche SAGA Unter­neh­mens­gruppe. Heute fei­er­ten die Pro­jekt­be­tei­lig­ten mit Gästen aus Politik, Ver­wal­tung und Bau­leu­ten Richtfest.

Auf einer Gesamt­flä­che von fast 5.300 qm ent­ste­hen 40 geför­derte und 56 frei­fi­nan­zierte Miet­woh­nun­gen. Das Angebot reicht von Single-Woh­nun­gen bis zu fami­li­en­ge­rech­ten Ein­hei­ten. Im Erd­ge­schoss wird eine Kita ein­zie­hen, zudem sind dort Büro­räume geplant. Die gesamte Wohn­flä­che umfasst etwa 7.000 qm.

Der Grund­stein für das Wohn­quar­tier war im Herbst 2018 gelegt worden. Die Fer­tig­stel­lung ist für das zweite Quartal 2020 geplant. Die Mieten werden im geför­der­ten Teil 6,50 Euro/qm und im frei­fi­nan­zier­ten Bereich 9,50 Euro/qm betra­gen. „Zur Ver­bes­se­rung der Situa­tion am Ham­bur­ger Woh­nungs­markt wurde aus dem Rathaus die Devise ‚bauen, bauen, bauen‘ aus­ge­ru­fen. Wir haben dies als Appell ver­stan­den, mög­lichst viele und gute Pro­jekte zu ent­wi­ckeln und zu rea­li­sie­ren. Dies tun wir gern, wo immer wir will­kom­men sind und kon­struk­tiv unter­stützt werden. Dies gilt für den Erwerb von Bauland und immer mehr auch für die Schaf­fung von Bau­recht und die dafür erfor­der­li­chen Abstim­mungs­pro­zesse“, sagte Niko­laus Ditting, geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter des Pro­jekt­ent­wick­lers und Bau­trä­gers. Die Zusam­men­ar­beit mit der SAGA lobte er als „ver­läss­lich, solide und partnerschaftlich“.

„Nach­bar­schaft­li­cher Mix für ein lebens­wer­tes Quartier“

SAGA-Vor­stand Wil­fried Wendel: „Direkt am his­to­ri­schen Schleu­sen­gra­ben ent­wi­ckelt sich Ber­ge­dorf städ­te­bau­lich in eine span­nende Rich­tung. Die Kom­bi­na­tion aus Wohnen und Frei­zeit, For­schung, Medi­zin­tech­nik und Gewerbe in direk­ter Nach­bar­schaft zuein­an­der setzt hier ganz beson­dere Akzente ganz im Sinne der SAGA Unter­neh­mens­gruppe. Denn ins­be­son­dere beim Neubau kommt es auf den rich­ti­gen nach­bar­schaft­li­chen Mix an, damit ein lebens­wer­tes Quar­tier ent­steht. Das ist hier am Schilf­park gegeben.“

Das Neu­bau­pro­jekt südlich der Ber­ge­dor­fer Alt­stadt wurde vom Ham­bur­ger Büro Schenk + Waib­lin­ger Archi­tek­ten ent­wor­fen. Das U-förmige Gebäude mit großem Innen­hof und hellem Klinker umfasst sechs Voll­ge­schosse und ein Staf­fel­ge­schoss. Die Woh­nun­gen sind mit Bal­ko­nen aus­ge­stat­tet und werden bar­rie­re­redu­ziert gestal­tet. Die Tief­ga­rage hat 51 Stell­plätze, Fahr­rad­stell­plätze befin­den sich im Untergeschoss.

Nebenan am neu ange­leg­ten Schilf­park errich­tet DITTING derzeit auf zwei Bau­fel­dern weitere 273 Woh­nun­gen in vier Rie­gel­ge­bäu­den und fünf so genann­ten Punkt­häu­sern. Es ent­steht dort eine Gesamt­ge­schoss­flä­che von mehr als 24.500 Quadratmetern.

Neue Brücke über den Schleusengraben

Auto­fah­rer errei­chen das Quar­tier „Am Schilf­park“ über den Curs­la­cker Neuen Deich, von dort führt eine neu ange­legte Erschlie­ßungs­straße zu den Wohn­häu­sern am Ufer des Schleu­sen­gra­bens, der vor mehr als 600 Jahren als Schiff­fahrts­ver­bin­dung in die Vier- und Marsch­lande sowie nach Hamburg ent­stan­den war. Eine von der Stadt geplante neue Brücke soll Fuß­gän­gern und Rad­fah­rern künftig die Querung des Gewäs­sers ermöglichen.

Richard Ditting GmbH & Co. KG

Die Richard Ditting GmbH & Co. KG ist ein in 5. Genera­tion inha­ber­ge­führ­tes Unter­neh­men, das auf 140 Jahre Geschichte zurück­bli­cken kann. DITTING ent­wi­ckelt und baut mit 280 Mit­ar­bei­tern Wohn­ge­bäude, kom­plette Quar­tiere und Büro­ge­bäude mit einer Brut­to­ge­schoss­flä­che ab 2.000 m² in Hamburg, Berlin und ganz Nord­deutsch­land. Im Bereich der Pro­jekt­ent­wick­lung kann das Unter­neh­men auf die gesamte interne Wert­schöp­fungs­kette von Ent­wick­lung- und Baukompetenz
sowie inter­dis­zi­pli­nä­rer Exper­tise zurückgreifen.

SAGA Unter­neh­mens­gruppe

Die SAGA Unter­neh­mens­gruppe ver­mie­tet 134.000 Woh­nun­gen und 1.500 Gewer­be­ob­jekte und leistet mit hohen Inves­ti­tio­nen in die Quar­tier­s­ent­wick­lung erheb­li­che Bei­träge zur Stadt­qua­li­tät und Ver­mö­gens­si­che­rung der Freien und Han­se­stadt Hamburg. Als städ­ti­scher Konzern ver­folgt die SAGA Unter­neh­mens­gruppe eine aus­ge­wo­gene Wachs­tums­stra­te­gie zur Stär­kung der wirt­schaft­li­chen Leis­tungs­fä­hig­keit und zugleich für den sozia­len Aus­gleich in den Wohn­quar­tie­ren sowie für den Kli­ma­schutz. Diese Balance zwi­schen wirt­schaft­li­chem Erfolg und sozia­ler Ver­ant­wor­tung ist Vor­aus­set­zung für den Erfolg als Ver­mie­ter und Bestandshalter.

Schilfpark MI Bergedorf - BLOOMIMAGES

Kontakt

Mat­thias Onken
ONKEN // MARTIN GbR
Stra­te­gie & Kommunikation
Fon +49 151 54 32 72 87
mo@onken-martin.de

SAGA
Dr. Michael Ahrens
Leiter Unternehmenskommunikation
Fon +49 (40) 42666 9110
MAhrens@saga.hamburg